Suchen

 

ServiceNach dem Abi erst mal die Nase voll vom Bücher wälzen?

Das freiwillige Jahr bietet gute Chancen der Orientierung!

Seit einigen Tagen ist der Schulstress für die Abiturientinnen und Abiturienten ein für allemal vorbei. Für nicht wenige stellt sich die Frage: Was nun? Viele werden bereits mit Bewerbungen um Studienplätze begonnen haben oder stehen gerade am Anfang. Wer jetzt noch keine Vorstellungen hat, dem bietet sich mit dem freiwilligen sozialen Jahr eine interessante Möglichkeit. Dieses Jahr kann mittlerweile in den verschiedensten Bereichen absolviert werden, in kulturellen oder sozialen Einrichtungen oder aber mit dem Schwerpunkt Ökologie und neuerdings ist auch ein soziales Jahr in der Politik möglich. Es gibt also eine breite Auswahl von Angeboten. Alle haben eines gemeinsam: Die Möglichkeit viele neue Einblicke zu erlangen und die Persönlichkeit in einer noch unbekannten Weise zu bilden und für sich selber Orientierung zu bekommen.

Veröffentlicht am 13.07.2009