Suchen

 

WahlkreisKurzfristig zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen erforderlich - Umfahrungsstrecke muss langfristiges Ziel für Bonn sein

Der gerade abgeschlossene Ausbau des Rotterdamer Hafens mit einem zusätzlichen Containerterminal wird eine dramatische Erhöhung des Containerverkehrs für die Rheintalstrecke zur Folge haben. Auch der derzeitige Bau eines neuen Gotthard-Basistunnels in der Schweiz (Inbetriebnahme 2017) sowie der Ausbau des Eisernen Heinrichs werden die Zahl der Güterverkehrszüge auf der Rheintalstrecke enorm be-lasten. Nach Angaben der Schweizer Bundesbahn überquerten 2006 etwa 34.000 Güterzüge von Deutschland aus die Schweizer Alpen in Richtung Italien. Hiervon sind nach Angaben der Schweizer Bundesbahn 25 % zuvor durch Bonn gerollt. Dies sind im Jahr 2006 8.500 Güterzüge gewesen, also etwa 25 Güterzüge pro Tag. Dies sind allerdings nur die Güterzüge, die in der Folge die Schweizer Alpen überqueren. Hinzukommt noch eine Vielzahl weiterer Güterzüge mit anderen Zielorten.

Veröffentlicht am 16.08.2007

 

WahlkreisUmfahrungsstrecke für das Rheintal erforderlich! - Gefahrenguttransporte auch durch Bonn

Renate Hendricks, MdL

Die Diskussion um die Bahn reizt nicht ab. Heute ist ein dramatisches Zugunglück in der Ukraine passiert. Das an der Rheinstrecke nicht in Gänze ausgeschlossen werden kann.

Veröffentlicht am 18.07.2007

 

RSS-Nachrichtenticker