Suchen

 

VerkehrLandeshilfe für den Bahnübergang Ollenhauerstraße

Stadt Bonn könnte bis zu 70% Förderung durch das Land NRW erhalten

Schon seit Jahren setzt sich die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks dafür ein, dass an Stelle des Bahnübergangs Ollenhauerstraße eine Unterführung entsteht.
„Die Situation an allen Bonner Bahnübergängen ist aufgrund der entstehenden Wartezeiten problematisch, doch rund um die Ollenhauerstraße entsteht alltäglich ein wahres Verkehrschaos. Ich weise seit Jahren darauf hin, dass eine Unterführung an dieser Stelle die Lösung darstellt“, sagt Hendricks und fügt hinzu: „Die Pläne für die Untertunnelung liegen in der Schublade, sie müssen nur umgesetzt werden!“

Veröffentlicht am 24.01.2017

 

VerkehrEndlich ein starkes Bündnis für Bonner Verkehrspolitik möglich?

Hendricks: „Jetzt sind die Stadt und der Bund gefordert“ 

Zu den verkehrspolitischen Plänen der CDU Bonn teilt die Bonner SPD-Landtagsabgeordnete Renate Hendricks mit: „Ich freue mich, dass nach Jahren des Dornröschen-Schlafs nun endlich auch die CDU erwacht und dringend notwendige verkehrspolitische Probleme mit der Querung der Bahn in unserer Stadt wahrnimmt. 

Veröffentlicht am 31.10.2016

 

VerkehrWeitere Rheinbrücke zur Entspannung der Verkehrssituation:

Eine gemeinsame Aufgabe für die gesamte Region!

Der Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber sowie die Bonner Landtagsabgeordneten Renate Hendricks und Felix von Grünberg begrüßen, dass die Sanierung der Nordbrücke und des Tausendfüßlers, trotz der geringen Bewertung des Ausbaus der A565 zwischen Geislar und Lengsdorf im Bundesverkehrswegeplan, termingerecht stattfinden kann.

Veröffentlicht am 18.03.2016

 

VerkehrBahnhof Bad Godesberg wird Ende 2016 fertiggestellt

Barrierefrei, aber weiter ohne Toilette

In der vergangenen Woche besichtigte die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks, zusammen mit Vertretern der Deutschen Bahn und der Stadt Bonn, die Renovierungsarbeiten am Bad Godesberger Bahnhof. Hendricks: „Die Deutsche Bahn hat mir die Zusage gegeben, dass sie den selbst gesetzten Zeitplan einhält. Bis zum Ende des Jahres 2016 werden die Arbeiten abgeschlossen sein.“

Veröffentlicht am 21.01.2016

 

VerkehrHendricks fordert: Gabionentechnik für die Bonner Südstadt

Schon seit geraumer Zeit setzt sich die Bonner SPD-Landtagsabgeordnete Renate Hendricks für den Lärmschutz an den durch Bonn verlaufenden Bahnstrecken ein. „Die Bahn hat auf meine Nachfrage hin mitgeteilt, dass die Maßnahmen des freiwilligen Lärmsanierungsprogramms des Bundes im Bereich Bonn abgeschlossen seien. Dass 3,4 km Schallschutzwände neu errichtet, sowie 1.820 Wohneinheiten mit Schallschutzfenstern oder anderen schalldämmenden Maßnahmen ausgerüstet wurden, kommt direkt den betroffenen Bonnerinnen und Bonnern zu Gute“, freut sich Hendricks und fügt hinzu: „Eine übermäßige Lärmbelastung mindert die Lebensqualität und kann ernste gesundheitliche Folgen haben.“ Das freiwillige Lärmsanierungsprogramm des Bundes wurde 1999 aufgelegt und umfasste im Jahr 2014 eine jährliche Summe von 130 Millionen Euro.

Veröffentlicht am 29.07.2015

 

VerkehrHaltepunkt Bonn UN-Campus soll 2017 in Betrieb gehen

In letzter Zeit ist es ruhig um den geplanten Haltepunkt „Bonn UN-Campus“ geworden. Nun hat die  Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks sich an die Verantwortlichen der Deutschen Bahn gewandt, um den Stand der Planungen und den voraussichtlichen Termin der Inbetriebnahme zu erfahren.

Veröffentlicht am 16.04.2015

 

VerkehrHendricks fragt nach: Bahn nimmt Stellung zu Problemen auf der Linie S23

Die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks nahm die Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern über Probleme auf der Linie S23 zum Anlass und fragte bei der Bahn nach. Bemängelt wurden vor allem die gehäuften Ausfälle von Fahrten – gerade in der für Pendlerinnen und Pendler ohnehin problematischen Hauptverkehrszeit. Diese waren nach der Inbetriebnahme der neuen Fahrzeuge vom Typ LINT und einer Änderung des Fahrplans vermehrt aufgetreten. Fahrgäste klagten zudem über mangelnde Informationen. Ausfälle und Verspätungen seien nicht oder nur unzureichend gemeldet worden, die Planung von Anschlüssen damit unmöglich. Grundsätzlich stelle sich die Frage, ob der neue Fahrplan für die Linie S23 zu ambitioniert und damit nicht zu realisieren sei.

Veröffentlicht am 06.03.2015

 

VerkehrHendricks begrüßt Beginn der Bauarbeiten am Godesberger Bahnhof

„Die Bürger und Bürgerinnen werden in den nächsten zwei Jahren Einschränkungen bei der Nutzung des Godesberger Bahnhofes hinnehmen müssen. Wichtig ist aber, dass es jetzt eine Perspektive gibt. Der Bahnhof wird renoviert und behindertengerecht umgebaut. Es freut mich, dass nach einer langen Zeit des Stillstandes nun absehbar wird, wann mit der Fertigstellung zu rechnen ist. Die vielfältigen Bemühungen meinerseits auf allen Ebenen Gespräche zu führen haben sich gelohnt,“ fasst die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks das Ergebnis zusammen.

Veröffentlicht am 05.03.2015

 

VerkehrModernisierung des Bonner Hauptbahnhofes erst 2018

Die Bonner SPD-Landtagsabgeordnete Renate Hendricks ist verärgert über das heutige Schreiben der Deutschen Bahn, in dem von einer Bereitstellung der Fördermittel für die Modernisierung des Bonner Hauptbahnhofes nicht vor 2018 gesprochen wird.

Veröffentlicht am 09.01.2015

 

VerkehrFahrradständer an Bonner Hauptbahnhof echte Verbesserung der Situation

Hendricks spricht sich für dauerhafte Lösung aus

Mit Freude hat die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks bei einer ihrer letzten Fahrten in den Düsseldorfer Landtag selbst die neuen mobilen Fahrradabstellanlagen am Bonner Hauptbahnhof genutzt.

Veröffentlicht am 26.08.2014